Werdegang - KostbarSein

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Werdegang

Über mich

Mein Werdegang:
Nach der Matura (1989) an der „Höheren Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe" in Graz (Schrödingerstraße) absolvierte ich zwei Jahre an der „Salzburger Schule für Gesundheitstraining und Bewegung" und diplomierte im Jahr 1991. Als Gesundheitstrainerin arbeitete ich ein Jahr lang im Kurzentrum Bad Gleichenberg.

Danach besuchte ich die „Akademie für den Diätdienst und Ernährungsmedizinischen Beratungsdienst" in Graz und diplomierte im Jahr 1994. Meine ersten beruflichen Erfahrungen als Diätologin sammelte ich im „Rehabilitationszentrum für Herz-Kreislauferkrankungen" in St. Radegund.

Nach den Geburten meiner beiden Kinder begann ich meine freiberufliche Tätigkeit. In dieser Zeit machte ich zusätzlich die Ausbildung zur Adipositastrainerin und zur WIFI-Trainerin. Am Wifi unterrichtete ich viele Jahre „Sporternährung" im Rahmen der Fitnesstrainerausbildung.

Als erste myLINE-Diätologin (www.myline.at) startete ich  2002 in der Ordination Dr. Erich Ziak in Feldbach und in der Ordination Dr. Gudrun Haider in Gleisdorf. Inzwischen hat sich dieses Programm flächendeckend in ganz Österreich sehr erfolgreich etabliert und wird in rund 300 Partnerordinationen angeboten. Ich betreue mittlerweile auch in der Ordination Dr. Peter Painsipp im Kurhaus Bad Gleichenberg (seit 2015) viele myLINE-Teilnehmer sehr erfolgreich.

Weiters habe ich viele Jahre über das Land Steiermark („Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen") kostenlose Ernährungsberatung im Bezirk Süd-Oststeiermark durchgeführt. Das Angebot wurde mit September 2016 eingestellt.

Im Jahr 2009 wurde ich von der Styria vitalis beauftragt, zusammen mit einer Ernährungswissenschafterin „Qualitätsstandards für die Gemeinschaftsverpflegung" zu entwickeln. Die aktualisierte Auflage finden Sie unter http://www.gemeinsam-geniessen.at/Documents/Brosch%C3%BCre_Mindeststandards%20in%20der%20Gemeinschaftsverpflegung_web.pdf

Im Kurhotel Triestina in Bad Gleichenberg habe ich 15 Jahre lang die Ernährungsvorträge für die Kurgäste abgehalten. Ende des Jahres 2017 wurde das Kurhotel geschlossen und somit hat auch meine Tätigkeit hier geendet.

Als Kooperationspartnerin der Steiermärkischen Gebietskrankenkasse arbeitete ich bei „Richtig essen von Anfang an" mit und hielt viele Workshops für Schwangere und Stillende sowie zum Thema Säuglingsernährung ab. Ebenso wurde ich für Workshops in Schulen und für „Kilos bewegen" engagiert.

Für das Österreichische Rote Kreuz habe ich Workshops im Rahmen von BABYFIT (Babysitterausbildung ab 14 Jahren) abgehalten.

Von 2012 bis 2014 war ich im Krankenhausverbund Feldbach-Fürstenfeld (Standort Fürstenfeld) als Karenzvertretung angestellt und konnte viele wertvolle Erfahrungen in Bezug auf die Ernährung kranker Menschen sammeln.

Für einige Pflegeheime in der Region sowie für Essen auf Rädern habe ich Speisepläne erstellt und biete Unterstützung bei diätetischen Fragen an.

Für die Firma Novartis halte ich Vorträge zum Thema "Ernährung bei MS" und schreibe Fachartikel für PatientInnenbroschüren, z. B. über Ernährung bei Psoriasis
https://www.novartis.at/sites/www.novartis.at/files/documents/PSO-PsA-Patientenbroschuere.pdf

Seit September 2018 gibt es das Programm "GEMEINSAM G'SUND GENIESSEN - daheim und unterwegs", im Rahmen dessen ich im Bezirk Südoststeiermark kostenlos ernährungstherapeutische Beratungen anbieten kann. Somit habe ich die Möglichkeit, auch jene Menschen ernährungstherapeutisch zu unterstützen, die selbst nicht die finanziellen MItteln aufbringen können. Das Programm wurde vom Gesundheitsfond Steiermark beauftragt und wird von der Fachhochschule JOANNEUM, Institut Diätologie, umgesetzt. Die Finanzierung erfolgt aus Mitteln des Gesundheitsfonds Steiermark sowie aus dem Gesundheitsförderungsfonds Steiermark. Mehr dazu erfahren Sie hier.


2014: Gründung von .

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü